Change Management China

Kurzseminar am 09. März 2020 in Duisburg

Wie lassen sich Aktivitäten mit dem Schwerpunkt China nachhaltig in eine bestehende Organisation etablieren?

Werden in einer bestehenden Organisation chinabezogene Aktivitäten begonnen, bringt dies Veränderungen mit sich. Solche Aktivitäten sind beispielsweise der Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes China, der Verkauf von Produkten auf dem chinesischen Markt oder die Einstellung, Ausbildung und Bindung von chinesischem Personal.

So erfordern kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und China Änderungen an bestehenden Arbeitsabläufen, Aufgaben und Maßnahmen in Bereichen wie Marketing, Vertrieb, Personal oder die Anpassung des gesamten Geschäftsmodells. In solche Veränderungen sind unterschiedliche Personengruppen involviert: Mitarbeitende, Dienstleister und Lieferanten oder Geschäftspartner. Oft haben Entscheidungstragende, Geschäftsführung oder Management während der Entwicklung einer China-Strategie einen gedanklichen Vorsprung vor diesen.

Wissen über die effektive Etablierung eines China-Schwerpunktes in eine bestehende Organisation, mögliche Konsequenzen und die passenden Handlungen (Best Practice) zur zielgerichteten Einbindung von betroffenen Personengruppen und deren Verantwortungsbereiche sind notwendig, damit ein chinabezogenes Vorhaben erfolgreich verläuft.

Im Kurzseminar „Change Management China“ wird ein Verständnis für den Veränderungsprozess in bestehenden Organisationen vermittelt und direkt auf die eigene Situation angewandt. Dabei stehen die Besonderheiten beim Change Management mit Fokus auf China im Vordergrund. Teilnehmende erarbeiten konkrete Umsetzungsideen und einen Überblick über involvierte Personengruppen und Organisationsbereiche mit nächsten Schritten und passenden Maßnahmen.

Laden Sie hier den Flyer „Change Management China“ runter.

China-Seminar interkulturelles Change Management Diese Inhalte erwarten Sie!

17:00–18:30 Uhr
Erster Teil: Grundlagen des Veränderungsprozesses mit Fokus China

  • Einführung in die Auswirkungen von chinabezogenen Aktivitäten auf Organisationen
  • Einfluss des neuen China-Schwerpunktes auf etablierte Arbeitsprozesse und bestehende Aufgabenbereiche und Maßnahmen
  • Szenario-Situation für die eigene Organisation: Veränderungen, involvierte Personengruppen und Herausforderungen
  • Informieren und involvieren: Einstieg in den Veränderungsprozess und mögliche Konsequenzen

18:30–19:45 Uhr
Zweiter Teil: Austausch und Netzwerken bei Getränken & Fingerfood

19:45–21:00 Uhr
Dritter Teil: Anwendung für die eigenen Vorhaben mit Chinabezug

  • Individuelle Argumentationsgrundlage: Notwendigkeit, Ziele und Chancen der China-Aktivitäten
  • Best Practice: bewährte Maßnahmen, Methoden und Vorgehensweisen
  • Erstellung einer individuellen Übersicht mit nächsten Schritten und pas-senden Maßnahmen für die Etablierung des individuellen Vorhabens mit Chinabezug
  • Kollegiale Feedbackrunde & Zusammenfassung

Ihr Mehrwert: Handlungskompetenz China

Im vierstündigen Seminar lernen Sie, warum und wie involvierte Personengruppen sinnvoll in den Veränderungsprozess im Rahmen Ihres Vorhabens mit dem Länderschwerpunkt China mit eingebunden werden. Sie erhalten kombiniertes Experten-Wissen aus den zwei Richtungen Change Management und China.

Sie erarbeiten einen Überblick über involvierte Personengruppen und Organisationsbereiche mit nächsten Schritten und passenden Maßnahmen für die eigene Situation. Durch zielgruppenadäquate Kommunikation und die Berücksichtigung der Auswirkungen auf Strategie und verschiedene Tätigkeitsfelder bereiten Sie eine gezielte Umsetzung Ihrer Vorhaben mit Chinabezug vor.

Auf Grundlage des erlangten Wissens über passende Maßnahmen und notwendige Kompetenzen können Sie in Ihrer Organisation das selbstständige Arbeiten sowie Engagement und Motivation erhalten.

Planen Sie Ihren Veränderungsprozess China mit gezielten Methoden.

Das Kurzseminar zeichnet sich durch einen effizienten und schnellen Überblick über Veränderungsprozesse mit dem Schwerpunkt auf China aus.

Durch Wissenstransfer erhalten Sie die notwendigen Grundlagen, die Sie direkt im Seminar auf Ihre individuelle Situation anwenden können. Vorbereitete Arbeitsmaterialien gewährleisten im Rahmen von Einzel- und Gruppenübungen eine schnelle Erzielung von nachhaltigen Ergebnissen und Erkenntnissen für die nächsten Schritte und passenden Maßnahmen.

Interaktionen, moderierte Diskussionen und kollegiale Feedbackrunden ermöglichen einen gezielten Austausch von Erfahrungen und Ideen.

Interkulturelle Kompetenz & China-Schwerpunkte aufbauen – Dann sind Sie hier richtig!

Das vierstündige Kurzseminar richtet sich an Geschäftsführende, Management und Entscheidungsbefugte in Organisationen, die unternehmerische Vorhaben mit Fokus auf China nachhaltig in ihre Organisation etablieren möchten.

Zu solchen Vorhaben gehören beispielsweise der Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes China, der Verkauf von Produkten auf dem chinesischen Markt oder die Einstellung, Ausbildung und Bindung von chinesischem Personal.

Expertise aus den Richtungen Change Management & China – Ihre Referentinnen

Sheila Fitschen ist sozialwissenschaftliche Innovationsforscherin und zertifizierte Change Managerin & systemischer Coach. In ihren Coachings mit Geschäfts-führung aus unterschiedlichen Branchen nimmt das Thema Veränderungsprozesse aufgrund der hohen Relevanz und damit verbundenen Herausforderungen immer wieder viel Raum ein. Berücksichtigt wird in den Coachings das gesamte System – sowohl die organisationale als auch die persönliche Ebene der Veränderung.

Stefanie Liliane Meyer ist Diplom-Regionalwissenschaftlerin Ostasien und zertifizierte interkulturelle Trainerin. Sie hat in China und Deutschland bei international tätigen Organisationen gearbeitet und besitzt über 15 Jahre Chinaerfahrung. Frau Meyer schult und berät zu individuellen Chinaaktivitäten und ist Lehrbeauftragte an Universitäten.

 

Zeit und Ort

Montag, den 09. März 2020

17:00–21:00 Uhr

In unseren Räumlichkeiten am
Sternbuschweg 41 b, Innenhof, 47057 Duisburg

Anmeldung und Teilnahmegebühr

Melden Sie sich jetzt per E-Mail über info@chinnect.com bei Frau Carmen Benninghoff an. Sie können hierfür das Anmeldeformular in unserem Flyer „Change Management China“ verwenden.

495,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person
Arbeitsmaterialien, Seminargetränke und Fingerfood sind im Preis enthalten.

Lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen für offene Veranstaltungsangebote von chinnect.

Buchen Sie das Seminar exklusiv für Ihre Organisation (Inhouse oder in unseren Räumlichkeiten). Kontaktieren Sie uns dafür jetzt einfach über info@chinnect.com.

chinnect
Stefanie Liliane Meyer
Sternbuschweg 41 b
47057 Duisburg
Deutschland

© 2020 Stefanie Liliane Meyer